Menü

Neues in Version 2015

Zurück | Ebene zurück

Aktuelle Entwicklung der Version 2015

Die Arbeiten an Warenwirtschaft EULANDA® 2015 (Eulanda 6.0) sind abgeschlossen! Auf dieser Seite werden wir Ihnen die Neuerungen Stück für Stück präsentieren. Aktuellere Informationen und Diskussionen zur Entwicklung finden Sie im Anwenderforum.

Zukunftssicherheit

EULANDA 2015 unterstützt Windows® 10 und den SQL Server 2012. Die Mindestvoraussetzung sind Windows® 7 und der SQL Server 2008 R2. Sollten Sie nicht bereits auf SQL 2008 R2 umgestiegen sein, so muss der Umstieg unbedingt noch mit EULANDA 2010 (EULANDA 4.4) erfolgen. EULANDA 2015 kann keine Datensicherungen von SQL 2005 nicht mehr verarbeiten.

Der Support der älteren Versionen des Microsoft SQL Server wird in den nächsten Jahren Stück für Stück reduziert und dann ganz eingestellt.

Inhalt dieser Seite

 

 

Neue Funktionen

Feature- und Programmfunktionen

Einer der wesentlichen Punkte des Updates ist es, die Komplexität zu vereinfachen. EULANDA ist nun in über 200 Funktionsblöcke unterteilt, die „Feature und Programmfunktionen“.
Jeder kann nicht benötigte Funktionen abschalten oder interessante hinzufügen, das Programm wird übersichtlicher und deutlich schneller.

mehr...

Hinweis
Bestimmte Features sind abhängig von der installierten Programmversion beziehungsweise lizensierten Modulen.

Features und Programmfunktionen

Feature- und Programmfunktionen 

Service-Artikel*

*Optionales Modul

Über das neue, optionale Modul "Service-Artikel" ist es möglich unabhängig von den "normalen" Artikeln eine eigene Klasse von Artikeln bzw. Objekten zu erfassen, die im Besitz ihres Kunden sind und in irgendeiner Weise gewartet oder gepflegt oder einfach nur katalogisiert werden müssen.

hier einige Beispiele:

Ein Service-Artikel ist beispielsweise ein spezielles Kraftfahrzeug eines Kunden, einer KFZ-Werkstatt oder eine elektrische Anlage bzw. Maschine, die regelmäßig einer Prüfung unterzogen werden muss.
Neben Hersteller, Seriennummern, Prüfungsterminen, Garantiedaten uvm. können auch eigene Benutzerfelder hinterlegt angelegt werden.
In Verbindung mit unserem DMS-Modul können natürlich auch PDF- Bilder und andere Dateitypen hinterlegt werden. Zum Beispiel eingescannte Prüfungsprotokolle.

Überblick behalten:
Ausgehend vom Service-Artikel können Sie sofort auf alle verknüpften Vorgänge, wie Kostenvoranschläge, Aufträge und Rechnungen wechseln.

Service-Artikel

Service-Artikel Maske

Paketverfolgung

Mit diesem Feature können Sie die passende Sendungsverfolgungs-Webseiten zum Auftrag, Lieferschein und Rechnung abrufen.

Unter Einstellung - Versandart muss zuvor der Paketdienst hinzugefügt werden. Anschließend hinterlegen Sie im Lieferschein die Versandart sowie die Trackingnummer. Im "Aktionen"-Menü finden Sie den Menüpunkt "Trackingdaten anzeigen", dort wird der Paketstatus angezeigt. Bei mehreren Paketnummern in einem Lieferschein, werden diese untereinander angezeigt.

Packettracking

Paketverfolgung

Anzeigeeinstellungen

Farb- und Anzeigeeinstellungen

Farbeinstellung

Farbeinstellung

Skalierung der Masken

Alle Masken lasen sich in der Farb- und Anzeigeeinstellungen vergrößern oder verkleinern, hier kann die Skalierung von 100% - 200% ausgewählt werden. Dies ist insbesondere für Arbeiten an hochauflösenden Bildschirmen oder Laptops sinnvoll, denn dadurch wird die komplette EULANDA angepasst dargestellt.

Skalierung der Masken

Skalierung der Masken

Bildlaufleiste

Beim Bewegen der vertikalen Bildlaufleiste (=Scrollbar) der Hauptmaske bewegt sich die Maske umgehend mit (=Hot Tracking)

Bildlaufleiste

Bildlaufleiste  

Zusätzlich steht jetzt eine Bildlaufleiste in den Langtexten zu Verfügungen. Hierdurch wird das Arbeiten mit langen Texten oder Beschreibungen vereinfacht und angenehmer.

Bildlaufleiste Langtext 

Bildlaufleiste in Langtexten 

Adressen

Vorschlag des Ortes

Nach Eingabe der PLZ wird beim Wechseln zum Feld "Ort" nun, falls möglich, ein Ort vorgeschlagen. Dieser ergibt sich aus den bereits eingegebenen Adressen. Möchten Sie diesen Vorschlag übernehmen, muss zumindest die PFEIL NACH LINKS bzw. PFEIL NACH RECHTSgedrückt werden, ansonsten wird der Vorschlag beim Verlassen des Eingabefeldes verworfen.

Falls sich, wie in Deutschland nicht unüblich, mehrere Ortschaften dieselbe PLZ teilen kann über die Tastenkombination UMSCH+PFEIL NACH UNTEN eine Liste mit hinterlegten Ortschaften abgerufen werden.

Ort auswählen

Ort auswählen

Warnung auf Hauptkarteikarte Adressen

Bei eingeschaltetem Feature "Warnung in Adresse auf Hauptkarteikarte anzeigen" wird die Warnung auf der vorderen Karteikarte der Adresse angezeigt.
Pro Adresse kann eine Warnung hinterlegt werden, die beim Anlegen eines Angebots oder Auftrags als Information angezeigt wird. Der Vorgang kann nach Bestätigen des Hinweises weiter angelegt werden.

Warnung in ADressen

Warnung in Adressen

Auftragswesen

Lieferadresse auswählen

Beim Auswählen der Lieferadresse zu einem Vorgang werden die bereits verwendeten Lieferadresse zu diesem Kunden angezeigt. Momentan ist diese Auswahl auf 10 Lieferadressen beschränkt.

Vortext/Nachtext über Artikel auswählen

Vor und Nachtexte auswählen

Texte angefügt

Rechnungspositions-Suche*

* ab EULANDA Professional verfügbar

In diesem Modul können Sie über alle Rechnungspositionen im Volltext suchen. Das heißt, natürlich auch im Langtext.

Zum Beispiel nach der Seriennummer eines Gerätes, wenn man diese als Text dort hinterlegt hat. Gleichzeitig hat man Zugriff auf die Rechnungsdaten, Auftragsdaten und Lieferscheindaten und kann über die „UND“-Suche natürlich die Ergebnisse einschränken.

Rechnungspositionen

in Rechnungspositionen suchen

Browser in Rechnungskopf

Im Rechnungskopf steht jetzt eine dauerhafte Anzeige der Rechnungspositionen zu Verfügung. So haben Sie schon im Kopf die Positionen im Blick.

Rechnungsposition

Positionen im Rechnungskopf

Artikel

Warnung in Artikel auf Hauptseite

Die Warnungen in Artikel kann jetzt auf der Hauptseite des jeweiligen Artikels eingetragen werden.
Pro Artikel kann eine Warnung hinterlegt werden, die beim Anlegen eines Angebots oder Auftrags als Information angezeigt wird. Der Vorgang kann nach Bestätigen des Hinweises weiter angelegt werden.

Warung in Artikel

Warnung in Artikel

Einkauf

Lieferantenbereinigung

Plugin "Lieferantenbereinigung" aus dem Anwenderforum ist nun standardmäßig in EULANDA enthalten. Hierüber können unbenutzte Artikel, die beispielsweise über Großhandelsdateien, wie Datanorm, eingelesen wurden, wieder gelöscht werden.

Lieferantenbereinigung

Lieferantenbereinigung

Kasse

Zählhilfe im Kassenmodul

Für das Kassenmodul ist eine neue Option zum Eröffnen der Kasse mit Anfangsbestand und Zählhilfe verfügbar.

Kassen Zählhilfe

Zählhilfe

Serien- und Chargennummern

Benutzerfelder einrichten

In den Identnummern können jetzt Beutzerfelder verwendet werden, um Produkt-Spezifische Felder hinzuzufügen. Diese Einstellung finden Sie unter Systemverwaltung - Benutzerfelder.

Benutzerfelder in Identnummern

Benutzerfelder

Lagerwesen

Lagerkonto mit Suchfunktion

In der Maske des Lagerkonto kann jetzt zwischen Kopf und Positionen umgeschaltet werden. Dies ist besonders hilfreich wenn in einer Lagerbuchung viele Artikel (z.B. Inventurbuchungen, etc.) vorhanden sind. Zusätzlich kann nach der Artikelnummer oder der Menge gesucht werden.

Lagerkonto

Lagerkonto

Lagerbuchung mit Suchfunktion

Gleiches wie in Lagerkonto gilt für die Lagerbuchung. Wenn umfangreiche Buchungen erstellt werden, kann jetzt auch nach der Seriennummer des Artikels gesucht werden.

Allgemeines

Unterstützung von Windows® 10

Die neue EULANDA Version 6.0 unterstützt das Betriebssystem Windows® 10.

Statistiken für einen Zeitraum

Auf der Statistik-Seite stehen nun Auswahlmöglichkeiten für verschiedene Zeiträume zu Verfügung.
Vorher wurden nur die Umsätze des aktuellen Jahres angezeigt.

Statistik für Zeitraum

Statistiken für Zeiträume

Kurzinfo

In der aktuellen Version sind Kurzinfos jetzt auch in "Bestellungen" und "Offenen Posten" vorhanden. Außerdem wird in Vorgängen wie z.B. Aufträgen zu der jeweiligen Positionen das Artikelbild im Globalen Kurzinfo angezeigt.

Kurzinfo mit Bild 

Kurzinfo mit Artikelbild 

Anpassen der Sprungfelder

Hierüber lässt sich benutzerweise einstellen, welches Feld standardmäßige in den verschiedenen Situationen aktiviert werden soll.

Beispielsweise in der Maske "Adressen" lassen sich folgende Felder einstellen:

Den Menüpunkt finden Sie im "Extras"-Menü der jeweiligen Maske

Sprungfelder ändern

Anpassen der Sprungfelder

Aktualisierung der Abkürzungen

Durch die Aktualisierung des internen Wörterbuches werden bei besonders großer Schriftgröße die Wörter nun sinnvoll abgekürzt.